WISSEN!Academic

 

wbg_Claim Blau Weiß NEU - Kopie_0.jpg

„WISSEN!Academic”: Der Preis der wbg für die beste deutschsprachige Habilitationsschrift in den Geisteswissenschaften
 

Liebe Community,

auf Anregung der wbg-Mitglieder wird der "WISSEN! Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften" um einen Wissenschaftspreis ergänzt.

Die wbg fördert akademische Exzellenz im Mittelbau: Neben dem Hauptpreis „WISSEN! Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften“ hat der Verein „Wissen verbindet e.V.“ die Auszeichnung "WISSEN!Academic" gestiftet. Eine Jury aus Professoren und Professorinnen geisteswissenschaftlicher Fachrichtungen wird im Januar 2021 den Nachwuchspreis erstmals vergeben.

Ausgezeichnet werden vier Habilitationsschriften in den Fächern Theologie, Philosophie, Geschichte und Archäologie / Alte Geschichte. Ausgewählt werden die Preisträger und Preisträgerinnen auf Grundlage von Empfehlungen ihrer Professoren und Professorinnen. Die Förderung von vier Habilitierenden in Höhe von jeweils 5.000 € teilt sich in einen Druckkostenzuschuss in Höhe von 2.500 € für die Veröffentlichung der Habilitation bei der wbg oder einem anderen Verlag sowie weitere 2.500 € als Preisgeld. Herausragende Arbeiten von Frauen sollen dabei besonders gefördert werden.


Das Verfahren

Nominierung

  • Professoren und Professorinnen können die Arbeiten ihrer Habilitanden bis zum 30. September 2020 nominieren.

Auswahl des Preisträgers

  • Die Jury entscheidet auf Grundlage dieser Nominierungen / Gutachten

Preisvergabe

  • Die Preisvergabe erfolgt im Rahmen der Preisverleihung des "WISSEN! Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften" am 21. Januar 2021 in München

Termine

  • Nominierung bis 30. September 2020
  • Auswahl der Preisträger / der Preisträgerinnen bis 30. November 2020
  • Einladung der Preisträger / der Preisträgerinnen / Organisation im Dezember 2020
  • Öffentliche Bekanntgabe und Verleihung am 21. Januar 2021.

Herzliche Grüße

Ihre wbg