Förderprojekte

Dem Satzungszweck entsprechend fließen alle Gewinne der wbg zurück in das Buchprogramm oder in andere Förderprojekte wie dem wbg-WISSEN! Sachbuchpreis, der mit einer Austattung von 40.000 Euro der höchstdotierte Sachbuchpreis im deutschsprachigen Raum ist.

 

Arbeiterkind.de

ArbeiterKind.de unterstützt alle, die als Erste in ihrer Familie einen Hochschulabschluss anstreben. Rund 6.000 ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren sind bundesweit in 80 ArbeiterKind.de-Gruppen vor Ort ansprechbar. Sie informieren und ermutigen jährlich über 30.000 Schülerinnen, Schüler, Studierende und Eltern bei Sprechstunden, offenen Treffen, Schulbesuchen und an Infoständen. Seit 2017 fördert die wbg ArbeiterKind.de durch Spenden. Der Impuls dazu kam von den Mitgliedern, die ArbeiterKind.de als förderwürdig ausgesucht haben.

»Studiengerechtigkeit finden unsere Mitglieder richtig und wichtig. Wir freuen uns sehr, dass wir hier Unterstützung leisten können«, sagt Dr. Beate Varnhorn, Stellvertretende Geschäftsführende Direktorin der wbg. »Schön ist, dass hier unser Vereinszweck, Wissen, Bildung und Kultur zu fördern, ideal mit den Zielen von ArbeiterKind.de zusammenpasst.«

Bis heute durfte sich ArbeiterKind.de über Spendengelder in Höhe von über 13.000 Euro von der wbg freuen. Mit dem Geld baut ArbeiterKind.de die Zusammenarbeit mit Partnerschulen auch in ländlichen Gebieten aus, damit auch Arbeiterkinder an hochschulfernen Standorten erreicht werden können.

 

Arbeiterkind