wbg Podcast - Was sagen Sie dazu? # 45: "Wo liegt der Ursprung der europäischen Kultur?" mit Bernhard Braun

Rebekka Reinhard • 3 März 2022
3 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 3 gefällt
1

Was sagen Sie dazu? – der Wissens-Podcast der wbg

Zeitgespräche mit Autoren. Weil Bücher verbinden. 

Folge 45: "Wo liegt der Ursprung der europäischen Kultur?" mit Bernhard Braun.

Rebekka Reinhard spricht mit dem Philosophiehistoriker Bernhard Braun in der neuen Folge des wbg Podcasts über die Herkunft europäischer Kultur aus dem Orient, die Wechselwirkungen islamischer und europäischer Kultur und über die Frage, ob Europa das 21. Jahrhundert überleben kann. 

Was sagen Sie dazu? Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns über Ihre Kommentare



Bernhard Braun

Bernhard Braun war Assistenzprofessor am Institut für Christliche Philosophie der Universität Innsbruck. Zur Zeit lehrt er an den Universitäten Innsbruck und Salzburg Philosophiegeschichte, Kulturgeschichte und Kunstphilosophie.

 

 

 

 

 


Buch
Zum Buch im Shop

Braun, Bernhard

Die Herkunft Europas

Eine Reise zum Ursprung unserer Kultur

Was ist eigentlich das »christliche Abendland« und wo liegen seine Ursprünge? Bernhard Braun zeichnet in erzählerischer, leicht zugänglicher Form die Herkunft der Kultur Europas aus dem Orient nach und verbindet dabei religionsgeschichtliche Aspekte (insbesondere die Entstehung der drei monotheistischen Religionen) mit Entwicklungen auf den Gebieten von Kunst, Wissenschaft und Philosophie. Illustriert durch zahlreiche Abbildungen spannt er den Bogen von den Anfängen der Menschheit und Kultur bis zum Beginn der Neuzeit, wo es dann zur Umkehr der "Befruchtung" kam und der Orient zum Empfänger von Anregungen aus dem Abendland wurde. Dabei hat der Autor stets auch die Diskussionen der Gegenwart im Blick, denen gleichsam der historische Spiegel vorgehalten wird, und setzt so Impulse für eine heutige europäische Identität.

Kommentare (3)

Lara Hitzmann

Liebe Frau Reinhard, lieber Herr Braun,
vielen Dank für diese sehr leichte und dennoch informative Folge des wbg Podcasts! Herr Braun, wir haben auf ein Buch wie Ihres gewartet! Sie schreiben und erklären nicht aus Ihrem Elfenbeinturm der Universität heraus, sondern für alle verständlich, dass "unsere Kultur" ihre Wiege keinesfalls in der griechischen und römischen Welt hat. Sie klären auf, gerade bei solch einem durch Vorurteile durchzogenem Thema, wie der Herkunft "unserer Kultur".
Es gibt zwar schon einige andere Bücher, die das Thema anschneiden, aber Sie haben Sich für einen kultur- und kunsthistorischen Zugang entschieden. Geraten Sie häufiger in Diskussionen hinsichtlich dem Standpunkt, der Ursprung "unserer Kultur" liege im Orient?
Ich kann mir vorstellen, dass Sie, der darauf plädieren, diese Innovationen des Orients nicht als unser Eigentum zu beanspruchen, gerade mit alteingesessenen, konservativeren in Debatten verwickelt werden.

Nico Jendral

Sehr interessant, vielen Dank! Mir war gar nicht bewusst gewesen, dass Europa / die europäische Kultur nicht nur historisch, sondern auch mythologisch dem mesopotamischen / kleinasiatischen Raum entspringt.

Gabriele Jung

Ich kann mich nur anschließen. Man möchte nach Ihrem Gespräch eigentlich gleich mit der Lektüre des Buches beginnen. Wenn es so wie Ihnen beiden gelingt, Lust auf Geschichte zu machen und Lust, die europäischen Wurzeln zu entdecken, hat Wissenschaft, denke ich, alles richtig gemacht. Dass das Buch angesichts der derzeitigen Weltlage wahrscheinlich tagesaktueller denn je ist, macht es für mich noch lohnenswerter, mich auf europäische Herkunftssuche zu begeben. Vielen Dank für diesen sehr anregenden und spannenden Beitrag.


Please anmelden or sign up to comment.