wbg Gewinnspiel Deutscher Buchpreis

wbg Redaktion • 19 Oktober 2021
1 Kommentar
1 gefällt

Update 19.10.2021

Herzlichen Glückwunsch an Antje Rávik Strubel, welche mit ihrem Buch "Blaue Frau" den Deutschen Buchpreis 2021 erhält.

Alle Teilnehmer:innen des dies bezogenen wbg Gewinnspiels werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.


Begründung der Jury

"Mit existenzieller Wucht und poetischer Präzision schildert Antje Rávik Strubel die Flucht einer jungen Frau vor ihren Erinnerungen an eine Vergewaltigung. Schicht um Schicht legt der aufwühlende Roman das Geschehene frei. Die Geschichte einer weiblichen Selbstermächtigung weitet sich zu einer Reflexion über rivalisierende Erinnerungskulturen in Ost- und Westeuropa und Machtgefälle zwischen den Geschlechtern.

In einer tastenden Erzählbewegung gelingt es Antje Rávik Strubel, das eigentlich Unaussprechliche einer traumatischen Erfahrung zur Sprache zu bringen. Im Dialog mit der mythischen Figur der Blauen Frau verdichtet die Erzählerin ihre eingreifende Poetik: Literatur als fragile Gegenmacht, die sich Unrecht und Gewalt aller Verzweiflung zum Trotz entgegenstellt."

Quelle: https://www.deutscher-buchpreis.de/nominiert

Buchpreis

Update 21.09.2021

Die Shortlist steht nun fest, herzlichen Glückwunsch an folgende sechs Titel:


Norbert Gstrein - Der zweite Jakob

Monika Helfer - Vati

Christian Kracht - Eurotrash

Thomas Kunst - Zandschower Klinken

Mithu Sanyal - Identitti

Antje Rávik Strubel - Blaue Frau


Mehr dazu: https://www.deutscher-buchpreis.de/nominiert


Ab dem 18.10.2021 erhalten die zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den meisten Punkten im wbg Gewinnspiel jeweils ein Exemplar des Buches, welches den Deutschen Buchpreis 2021 gewinnt.


Buchpreis Shortlist

Rückblick auf die Longlist


20 aus 230

Die Jury hat gewählt. Es sind Titel aus 13 Verlagen mit relativ paritätischer Verteilung auf Autorinnen und Autoren auf der Longlist. Titel der Frühjahrs- und Herbstsaison sind in ungefähr gleicher Zahl vertreten. Lieferbare Bücher ebenso wie solche, die noch das Licht der Welt erblicken werden.

Damit dürfen sich ab jetzt 20 Autor:innen Hoffnung machen, am 21. September auf die Shortlist aufzurücken und dann eventuell am 18. Oktober den mit 25.000 Euro dotierten Deutschen Buchpreis für den "Besten deutschsprachigen Roman" dieses Jahres zu bekommen.

DBP
Quelle: https://www.deutscher-buchpreis.de/nominiert

 

Tippen Sie daher in unserem Gewinnspiel bis zum 21.09.2021 um 10:00 Uhr (Bekanntgabe der Shortlist) jene sechs Titel, welche Sie in die Shortlist aufrücken sehen und einen dieser sechs Titel, welcher den Deutschen Buchpreis Ihrer Meinung nach gewinnen wird.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Herzliche Grüße

Ihre wbg

Quiz

 

 


Mehr zum Deutschen Buchpreis 2021 finden Sie hier: https://www.deutscher-buchpreis.de/nominiert

Kommentare (1)

Marcin Lupa

Schön, dass die wbg immer so schöne Möglichkeiten der Teilnahme an Gewinnspielen anbietet. Vielen Dank dafür.

  • Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können