Video-Lesung und Vortrag: Helmut Schmiedt und sein Buch "Weihnachten in der Literatur"

wbg Redaktion • 20 Oktober 2021
0 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 1 gefällt

Liebe Leserinnen und Leser,

der Autor Helmut Schmiedt trägt in diesem Video sein Buch "Weihnachten in der Literatur" vor.

Herzliche Grüße

Ihre wbg



Schmiedt
Zum Buch im Shop

Weihnachten in der Literatur

Ein historischer Streifzug

Mit Weihnachten findet alljährlich ein Fest statt, das nahezu weltweit Menschen in seinen Bann zieht. Ein biblischer Text, die Weihnachtsgeschichte des Lukas-Evangeliums, markiert den Ausgangspunkt, danach wird Weihnachten mit seinen religiösen, kulturellen, politisch-sozialen und ökonomischen Facetten in unzähligen weiteren literarischen Werken zum Thema. Helmut Schmiedt entwirft eine Literaturgeschichte des Weihnachtsfests von der Bibel bis heute, in der - von Gryphius und Goethe über Dickens und Fontane bis Agatha Christie, Heinrich Böll und renommierten Literaten der Gegenwart - kaum ein prominenter Dichtername fehlt. Sie vermittelt einen anschaulichen Eindruck von der großen Vielfalt der Annäherungen an Jesu Geburt und ihre Folgen und stellt zugleich signifikante historische Entwicklungen heraus.

Über den Autor: Prof. Dr. Helmut Schmiedt lehrte zwischen 1995 und 2015 Germanistik: Neuere Literaturwissenschaft an der Universität in Koblenz.

 

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.