Tempel von Tarxien auf Malta

Martina Zimmerlin • 7 Januar 2022
1 Kommentar
Gesamtanzahl der Likes 4 gefällt

Die Tempel von Tarxien auf Malta wurden ab ca. 3250 v. Chr. bis 2500 v. Chr. errichtet. Sie sind eine Anlage aus dem Chalkolhitikum. Die Tempelanlage von Tarxien besteht aus vier einzelnen, aufeinander folgenden und baulich miteinander verbundenen Tempeln. Das Baumaterial ist Kalkstein.

Für mich waren die Besichtigungen der verschieden Tempel auf Malta das Beeindruckenste, was ich jemals gesehen habe. Man kann teilweise auf befestigten Pfaden durch die Anlagen gehen. Manche sind überdacht worden, um sie vor den Wettereinflüssen zu schützen.

Als ich im Innenbereich der Tempel von Tarxien stand, fühlte ich mich geborgen und sehr ruhig. Wie muss erst das Gefühl gewesen sein, als das Dach noch intakt war und man Feuer brauchte, um überhaupt etwas zu sehnen.

Kommentare (1)

Marcin Lupa

Sehr interessant. Vor allem die zeitliche Dimension. Ein Blick in die Vorgeschichte.

  • Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können