Römisches Waffen- und Materiallager auf Menorca gefunden

Holger Kieburg • 31 Juli 2021
News in der Gruppe Archäologie
0 Kommentare
2 gefällt

Archäologinnen und Archäologen haben bei Ausgrabungen in der Siedlung Son Catlar auf der spanischen Baleareninsel Menorca ein Depot mit römischer Militärausrüstung und Waffen sowie chirurgischem Werkzeug entdeckt. Die Besiedlung von Son Catlar geht auf die Zeit um 2000/1200 v. Chr. zurück und dauerte bis in die späte römische Zeit. Die Fundstätte ist die einzige Talayot-Siedlung auf Menorca, die eine geschlossene, erhaltene Zyklopenmauer mit einer Länge von 870 Metern aufweist, die eine 2,4 Hektar große Steinsiedlung umschließt. mehr …

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.