Pressehinweis: "Warum die Jagd auf SS-Arzt Mengele erst 14 Jahre nach Kriegsende begann" - Sven Felix Kellerhoff über David Marwell und "Mengele. Biographie eines Massenmörders"

wbg Redaktion • 10 Juni 2021
0 Kommentare
0 gefällt

Pressehinweis

„TODESENGEL VON AUSCHWITZ“ - Warum die Jagd auf SS-Arzt Mengele erst 14 Jahre nach Kriegsende begann

Lesen Sie online auf WELT.de einen Artikel von Sven Felix Kellerhoff (Leitender Redakteur Geschichte WELT) in Bezug auf Josef Mengele und das Buch David G. Marwell „Mengele. Biographie eines Massenmörders“

https://www.welt.de/geschichte/article231717951/SS-Arzt-in-Auschwitz-Di…


1
Dr. David Marwell

David G. Marwell (* 1951) war Direktor des Museum of Jewish Heritage sowie Präsident des Leo Baeck-Institut New York/Berlin. Vor seiner Arbeit im United States Holocaust Memorial Museum in Washington, D.C. war der Zeithistoriker Direktor des Document Center in Berlin und des JFK Assassination Records Review Board und arbeitete im Office of Special Investigations des US-Justizministeriums. In dieser Position war Marwell verantwortlich für die Durchführung von historischer und forensischer Forschung zur Unterstützung der Strafverfolgung nationalsozialistischer Kriegsverbrecher, unter anderem für die Fälle Klaus Barbie und Josef Mengele.

 


1Marwell, David G.

Mengele - Biographie eines Massenmörders

Auf den Spuren des »Todesengels« von Auschwitz: Wer war Josef Mengele?

Intelligent, ehrgeizig, skrupellos: Dr. Josef Mengele wurde zum Synonym des Bösen schlechthin. Er gilt als einer der berüchtigsten Kriegsverbrecher der NS-Zeit. An der Rampe des Konzentrationslagers Auschwitz II (Birkenau) begutachtete er die neu angekommenen Juden und pfiff während der Selektion Arien. Die Mehrheit der deportierten Juden wurde sofort in den Gaskammern ermordet. An unzähligen Gefangenen führte Mengele unmenschliche Experimente durch. Obwohl er seit 1945 auf internationalen Fahndungslisten stand, konnte er bis zu seinem Tod 1979 unbelangt in Südamerika leben.

David G. Marwell hat als Spezialist im US-Justizministerium an der Strafverfolgung nationalsozialistischer Kriegsverbrecher mitgewirkt. In dieser umfassenden Biografie zeichnet er das Leben Mengeles nach: nüchtern, klar und präzise.