Pressehinweis: Kirchenrechtler Lüdecke sprach von "Stimmrechts-Placebo". Sternberg reagiert auf Vorwurf: Synodaler Weg keine Täuschung

Thorsten Jacob • 25 August 2021
1 Kommentar
2 gefällt

Pressehinweis

Kirchenrechtler Lüdecke sprach von "Stimmrechts-Placebo".

Sternberg reagiert auf Vorwurf: Synodaler Weg keine Täuschung

Mehr dazu unter: https://www.katholisch.de/artikel/30749-sternberg-reagiert-auf-vorwurf-…


Lüdecke

Prof. DDr. Lic. iur. can. Norbert Lüdecke ist Inhaber des Lehrstuhls für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn. Ebenso ist er Honorarprofessor für Kirchenrecht und Staatskirchenrecht an der Universität Frankfurt. Neben der universitären Lehre war er an den Diözesangerichten Limburg und Mainz in der kirchlichen Rechtsprechung tätig.

 

 


Täuschung
Zum Buch

Schluss mit der (Selbst)-Täuschung der katholischen Laien!

Wie kann es sein, dass die katholische Kirche in einer Zeit von Missbrauchsskandalen und massenhaften Kirchenaustritten so wenig Reformwillen zeigt? Der Kirchenrechtler und Theologe Norbert Lüdecke deckt mit seiner scharfen Analyse auf, dass die deutschen Bischöfe ihre ganz eigene Art der Krisenbewältigung perfektioniert haben. Ihr Ziel ist es offensichtlich, echte Kirchenreformen zu verhindern. Doch warum lassen sich die Katholiken darauf ein?

 

 

 

 

 


Kommentare (1)

David Zucker

Gegen die katholische Kirche ins Feld zu ziehen? Gewagt, gewagt, aber sowas von richtig... kein Wunder, dass da Gegner massiv aufrüsten. :-D Herr Lüdecke, bleiben Sie bei Ihrer Sicht, ich finde diese mehr als richtig!!!

  • Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können