Pressehinweis: Delphine Papins und Bruno Tertrais' »Atlas der Unordnung« im Gespräch bei Deutschlandfunk Andruck

Lara Hitzmann • 9 Mai 2022
0 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 1 gefällt

Pressehinweis: Delphine Papins und Bruno Tertrais' »Atlas der Unordnung« im Gespräch bei Deutschlandfunk Andruck

 

Am 02.05.2022 wurde der »Atlas der Unordnung« von Delphine Papin und Bruno Tertrains in der Sendung Deutschlandfunk Andruck mit Moritz Klein besprochen. Im Gespräch wird der Atlas zusammengefasst und erklärt, inwiefern die Autor:innen auch auf den Russland-Ukraine-Konflikt eingehen.

»… die Karten und Infografiken (sind) in diesem Atlas wirklich sehr gut gemacht,« resümiert Klein.

Den ganzen Beitrag können Sie hier nachhören.


Delphine Papin / Bruno Tertrais

Atlas der Unordnung - 60 Karten über sichtbare, unsichtbare und sonderbare Grenzen


Atlas der Unordnung
Zum Buch im Shop

Grenzen sind wieder in aller Munde. Eurokrise, Terrorismus, Migration und Flüchtlingsströme, Grenzkonflikte mit Russland, Nahostkriege, Spannungen in Asien und Pandemien: Grenzen füllen die Schlagzeilen wie kaum je zuvor.

Doch was sind Grenzen? Wie sind sie beschaffen und welchen Zwecken dienen sie? In diesem Bildband demonstrieren Delphine Papin und Bruno Tertrais die Macht der Grenzen in ungewöhnlichen Karten.

Grenzen sind so abstrakt wie allgegenwärtig, surreal und ganz konkret: Während der selbsternannte Anführer des Kalifats al-Baghdadi die ‚kolonialen‘ Grenzen im Nahen Osten mit dem Bulldozer einreißen lassen wollte, plante Donald Trump die längste Grenzmauer der Neuzeit zwischen Mexiko und den USA. Und wo genau im Rhein verläuft die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland? Welche Bauwerke teilen das israelische Jerusalem vom palästinensischen Ostjerusalem?

Der »Atlas der Unordnung« gibt in über 60 Karten, Schaubildern und Info-Grafiken eine Einordnung, wie wir unsere Welt sortiert und unaufgeräumt gelassen haben, und überrascht auf jeder Seite. Kartografie einmal ganz anders - und aktueller denn je!


Exklusiv auf der wbg Community Plattform finden Sie HIER eine Leseprobe als Download!


Dr. Delphine Papin
Dr. Delphine Papin

Delphine Papin, die am Institut français de géopolitique promoviert hat, leitet die Abteilung Infografik und Kartografie der Zeitung Le Monde. Sie hat zwei Jahre lang an dem Programm "Le Dessous des cartes" und an zahlreichen Atlanten mitgearbeitet, darunter "L'Atlas global" (Les Arènes, 2014).

 

 


Bruno Tertrais
Bruno Tertrais

Der Politikwissenschaftler Bruno Tertrais ist stellvertretender Direktor der Stiftung für strategische Forschung und Senior Fellow am Institut Montaigne. Er ist unter anderem Autor von "Le Président et la Bombe", für das er den Prix du Livre géopolitique gewann; "La Revanche de l'histoire"; "Atlas militaire et stratégique"; "Le Choc démographique". Im Jahr 2010 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Vauban-Preis ausgezeichnet. Seit Januar 2020 schreibt er eine zweimonatliche Kolumne in der Wochenzeitschrift L'Express.


Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.


Please anmelden or sign up to comment.