Pressehinweis: Buchkritik | Beitrag vom 25.03.2021 bei Deutschlandfunk Kultur zu „Im Lichte der Quanten“ von Frido & Christine Mann

Thorsten Jacob • 31 März 2021

Pressehinweis:

BUCHKRITIK | Beitrag vom 25.03.2021

Sachbuch „Im Lichte der Quanten“

Über die Entstehung unseres Bewusstseins

"Wie entstanden Leben und Bewusstsein? Die Aufsatzsammlung „Im Lichte der Quanten“ widmet sich fundamentalen Fragen. (...)", so beginnt der Beitrag von von Gerrit Stratmann, Deutschlandfunk Kultur

Die gesamte, sehr lesenswerte Buchkritik finden Sie hier: 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/sachbuch-im-lichte-der-quanten-ueb…


1Frido Mann, Enkel von Thomas Mann, Dr. theol. und Professor für Psychologie, arbeitet seit 2006 als freier Schriftsteller, veröffentlichte (teils wissenschaftliche) Essays, Romane und 2017 zusammen mit Christine Mann das Buch „Es werde Licht“.


1Christine Mann, Tochter von Werner Heisenberg, studierte Pädagogik, Psychologie und Theologie und erarbeitete lange Zeit Sprachbücher. Seit 2001 beschäftigte sie sich intensiv mit Quantenphysik; 2017 veröffentlichte sie zusammen mit Frido Mann das Buch „Es werde Licht“.


1

Nachdenken über die Einheit von Geist und Materie

Was ist Wirklichkeit? Darunter primär das Materielle zu verstehen, scheint typisch für das moderne Denken zu sein. Doch gerade ein hochspezialisiertes Fachgebiet der Physik zeigt, dass nicht alles messbar und bestimmbar ist: die Quantenphysik belegt einen engen Zusammenhang zwischen Geist und Materie.

Frido und Christine Mann (Enkel von Thomas Mann und Tochter von Werner Heisenberg) geben einen Überblick darüber, welche Konsequenzen sich daraus für die Gesellschaft und für unser alltägliches Handeln ergeben.


Sichern Sie sich das Buch von Christine und Frido Mann als GRATIS Begrüßungsgeschenk für wbg Neumitglieder. Mehr dazu HIER!