Pressehinweis: Artikel über Filip Müllers "Sonderbehandlung" in der Welt

Svenja Plocher • 27 Januar 2022
0 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 1 gefällt

Heute ist Filip Müllers Sonderbehandlung in der WELT besprochen worden. Der Beitrag erschien auch online.  

»Erst Anfang 2022, mehr als 42 Jahre nach der Erstpublikation, hat jetzt die Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt eine von den Erben Filip Müllers (er starb 2013 im Alter von 91 Jahren) genehmigte Neuausgabe herausgebracht. Ergänzt um ein instruktives Nachwort des Historikers Andreas Kilian, neben dem israelischen Forscher Gideon Greif wohl dem besten Kenner des Sonderkommandos von Birkenau, stehen damit diese erschütternden, meist nüchtern-kalt erzählten Erinnerung wieder auf dem Buchmarkt zur Verfügung.«


Müller, Filip

Sonderbehandlung

Buch

Was mit der Wannseekonferenz begann, die die Organisation der Deportation und des Massenmords an den europäischen Juden beschloss, durchlitt Filip Müller (1922 - 2013) wie kaum ein anderer. Wer KZ und Zwangsdienst im Sonderkommando Auschwitz-Birkenau mehr als drei Jahre er- und überlebt hat, der gehört zu den wichtigsten Zeugen des Grauens des Holocaust - und ist für sein Leben gezeichnet.

1979/80 veröffentlichte er auf Deutsch seinen Zeugen-Bericht „Sonderbehandlung“: Erschütternd, schonungslos und mit geradezu literarischer Wucht erzählt er von seiner Lagerzeit, beschreibt Täter und Opfer und gibt den Blick frei ins Herz der Finsternis. Es handelt sich dabei um die erste authentische Gesamtdarstellung der Geschichte des Sonderkommandos. Wer Müller, als einzigen Zeugen des Sonderkommandos, in Claude Lanzmanns Film „Shoah“ gesehen hat, vergisst sein Gesicht, seine Stimme nicht.

Nach der Veröffentlichung 1980 gab es massive Bedrohungen durch Alt- und Neo-Nazis, so dass Müller nie einer deutschen Neuausgabe zustimmt. Zum 100. Geburtstag 2022 nun macht seine Familie eine kommentierte Neuausgabe möglich.

Neuausgabe mit einem gemeinsamen Vorwort von Felix Klein und Josef Schuster und einem Nachwort von Andreas Kilian. 2022. 320 S. mit ca. 40 Abb. und Plänen. 14,5 x 21,5 cm, geb. mit SU. wbg Theiss, Darmstadt.

Zum Buch im Shop.

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.


Please anmelden or sign up to comment.