Plattform Museen Online

wbg Redaktion • 7 Mai 2020

Liebe Community,

Museen bilden eine Verbindung zwischen den Wissenschaftler*innen und der Öffentlichkeit. Als Initiatoren der Plattform Museen Online möchten wir in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Häuser Besuchern die vielseitige Museumslandschaft näherbringen.

Sei es das Freilichtmuseum oder die Antikensammlung eines großen Museums, sowie Naturkundemuseen, Kunstmuseen, Volks- und Heimatkundemuseen und viele mehr.

Wir bieten Ausstellungshäusern eine gemeinsame digitale Plattform, um sich zu präsentieren, ihre Arbeit vorzustellen und ihre Exponate in Szene zu setzen.

Außerhalb ihrer Öffnungszeiten bieten Museen ein buntes Onlineangebot an: virtuelle Rundgänge durch die Sammlungen, Führungen der Kuratorinnen oder Kuratoren als Video oder die Präsentation ihrer Objekte anhand von digitalen Modellen. Die Verwendung von »Virtueller Realität« nimmt zu. Wir tragen unseren Teil bei und laden Besucher ein, Museen online zu besuchen. Wir bieten das Museum für Zuhause. Gleichzeitig geben wir einen Überblick über die Vielfalt und den Ideenreichtum der Museen weltweit.

Hier eine kleine Vorschau, sämtliche Angebote im Detail finden Sie unter https://museenonline.org/

Herzliche Grüße

Ihre wbg Redaktion

 

162©Solcher_Bertram - Kopie.jpgEUROPÄISCHES HANSEMUSEUM
Hanse 4ever - Erleben Sie Geschichte mit allen Sinnen. Erfahren Sie alles über Macht, Aufstieg und Niedergang des größten Handelsnetzwerks aller Zeiten und begeben Sie sich auf eine einzigartige Zeitreise.


2HaMu_Modell_Buchholz2 - Kopie.jpgHAFENMUSEUM SPEICHER XI
Bremen ist Hafenstadt! Entdecken Sie im historischen Baumwollspeicher Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Bremer Häfen! Wie fühlt sich Baumwolle an? Wie riecht eigentlich Fischmehl? Und wie schwer ist wohl ein Kaffeesack? 


Naturkundemuseum-Leipzig_6 - Kopie.jpgNATURKUNDEMUSEUM LEIPZIG
Das Naturkundemuseum Leipzig ist mit seiner Dauerausstellung für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen. Aber auch ohne Besucherinnen und Besucher geht der Alltag im Museum weiter, denn das Naturkundemuseum Leipzig macht sich über neue digitale Wege transparent.


1ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM & STADTMUSEUM IM KNOCHENHAUER-AMTSHAUS
Liebe RPM- und Stadtmuseum-Fans, wegen der Coronavirus-Epedemie ist es Ihnen zurzeit nicht möglich, unsere beiden Museen und dortigen Ausstellungen in Hildesheim persönlich zu besuchen. Wir wollen aber nicht, dass Sie uns vergessen oder gar unter “Museums-Entzugserscheinungen” leiden!


2Zeughaus-C5_web - Kopie.jpgREISS-ENGELHORN-MUSEEN MANNHEIM (REM)
Mit neuen digitalen Angeboten bringen die Reiss-Engelhorn-Museen in der Corona-Krise spannende und vielfältige Kulturerlebnisse direkt zu Ihnen nach Hause. Auch wenn die Tore unserer Museen bis auf weiteres geschlossen bleiben, so laden wir Sie dadurch ein, ins geheimnisvolle Reich der Pharaonen einzutauchen und die Schönheit moderner Glaskunst zu bestaunen.


3Aussenansicht_LLM - Kopie.jpgLIPPISCHES LANDESMUSEUM DETMOLD
Das Lippische Landesmuseum Detmold ist aufgrund der Corona-Krise derzeit geschlossen. Mit dem digitalen Angeboten können Sie uns aber von zuhause aus besuchen. Videos, 360°-Bilder, Blicke hinter die Kulissen, oder Lieblingsstücke der Mitarbeiter*innen. #closedbutopen Virtuell sind wir rund um die Uhr geöffnet!


1Hauptstiege_02 - Kopie.jpgKUNSTHISTORISCHES MUSEUM WIEN
Das digitale Museum bleibt offen!

Unsere Museen müssen zwar derzeit physisch geschlossen bleiben, wir bieten Ihnen jedoch weiterhin Inhalte auf unseren digitalen Kanälen an.


2radarII_AHI11407 - Kopie.jpgKUNSTFORUM DER TU DARMSTADT
Schon seit Beginn beschreitet das Kunstforum der TU Darmstadt neue Wege und setzt überraschende Impulse mit interdisziplinären Projekten und der Förderung junger Kunstschaffender. Als erstes Ausstellungshaus in Darmstadt ermöglicht das Kunstforum der TU die virtuelle Besichtigung der Ausstellungsräume in 3D-Technologie.


3MKG_Außenansicht_1_Foto-MarceloHernandez - Kopie.jpg

MUSEUM FÜR KUNST & GEWERBE HAMBURG
Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg verstärkt unter dem Motto #culturedoesntstop seine digitalen Aktivitäten, um mit seinen Besucher*innen in Verbindung zu bleiben. Museumsfans können so die über 17.000 Werke des MKG umfassende Sammlung von zu Hause aus durchstöbern


42018-ZKM-Aussenansicht-001 - Kopie.jpgZENTRUM FÜR KUNST UND MEDIEN KARLSRUHE
Das ZKM ist in der digitalen Welt zuhause. Von der Live-Führung und Mit-mach-Workshops auf Instagram TV über die Präsentation der »Feminale der Musik«, einem digitalen Musikfestival, das Komponistinnen der letzten Jahrhunderte in den Blick nimmt, bis hin zum virtuellen 360°-Ausstellungsrundgang.


1Kommunikation_192895 - Kopie.jpgLANDESMUSEUM WÜRTTEMBERG
 Auch wenn das Landesmuseum Württemberg aufgrund der Corona-Krise derzeit geschlossen ist, steht den Besucher*innen und Besuchern der virtuelle Zugang zum Museum offen.
Ob 360°-Rundgänge, interaktive Spiele, eine VR-Reise ins Mittelalter oder der reich bestückte Online-Katalog.


2Blick-in-das-Museum-für-Druckkunst-Leipzig-c-Klaus-D.-Sonntag - Kopie.jpgMUSEUM FÜR DRUCKKUNST LEIPZIG
Aufgrund der aktuellen Situation ist das Museum für Druckkunst bis einschließlich 03. Mai 2020 geschlossen. Daher bieten wir vielfältige Online-Vermittlungsangebote auf unserem Facebook- und Instagramkanal für Kinder und Erwachsene!


3_Zugriff-auf-Digitalen-Katalog_Deck - Kopie.jpgBADISCHES LANDESMUSEUM KARLSRUHE
Die Gesellschaft hält zusammen – das Badische Landesmuseum auch! In dem neuen Format „Museum digital – Digitales Angebot in Coronazeiten“ stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Themen aus dem Museum vor. 

 


1limeseum-von-limeseum - Kopie.jpgLIMESEUM RUFFENHOFEN
Das LIMESEUM ist das zentrale Museum zum Welterbe Limes im Landkreis Ansbach. Der Besuch des barrierefreien Baus lohnt schon wegen der beeindruckenden Aussicht. Die vielfältigen Bereiche des römischen Lebens an der Grenze, die Geschichte des Kastells und der Zivilsiedlung werden detailliert gezeigt und erläutert.


2Alltagswand - Kopie.jpgSMAC – STAATLICHES MUSEUM FÜR ARCHÄOLOGIE CHEMNITZ
Das Museum mit seiner Dauerausstellung und der Sonderausstellung „Leben am Toten Meer – Archäologie aus dem Heiligen Land“ ist für den Publikumsverkehr seit dem 14.3.2020 leider nicht mehr zugänglich. Das smac bietet auf seinen Plattformen mehrere Online-Angebote für seine Besucher und Besucherinnen an.


3Stay-at-home-Challenge_Neanderthal-Museum - Kopie.jpgNEANDERTHAL MUSEUM
Auch wenn das Neanderthal Museum geschlossen ist, geht das Leben hinter den Kulissen weiter. Das Ausstellungsprogramm ist angepasst worden. So verlängert das Neanderthal Museum die Sonderausstellung “Gladiatoren – Helden der Arena” bis zum 30. August. Im November können sich die Besucher dann auf eine spannende Zeitreise mit einer neuen PLAYMOBIL Ausstellung von Oliver Schaffer freuen. In seiner „Zeitreise Archäologie“ kreiert der Sammler außergewöhnliche und einzigartige PLAYMOBIL-Spiellandschaften.


4Außenansicht-Museum-Herne_O.-Kalus-2 - Kopie.jpgLWL MUSEUM FÜR ARCHÄOLOGIE
Das Archäologiemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bleibt trotz verschlossener Türen weiter auf Sendung. Seit dem 16. März bietet das Haus Führungen an, die Interessierte über die sozialen Kanäle mitverfolgen können. Erreicht werden sollen sämtliche Altersstufen ab dem Vorschulalter.


5Historisches-Museum-Frankfurt-©-HMF-Moritz-Bernoully - Kopie.jpgHISTORISCHES MUSEUM FRANKFURT
Alle Standorte des Historischen Museums Frankfurt warten im Dornröschenschlaf, eingepackt und abgedunkelt, auf einen Eröffnungstermin. Bis dahin bringen wir Ihnen das Historische Museum Frankfurt aufs Sofa. Rund um die Uhr. Auf der Website, über die Social-Media-Kanäle und im Blog des Historischen Museums gibt es viel zu entdecken.


6Hauptbild_Foto-Michael-Heinrich_2264x1510-Pixel - Kopie.jpgKELTEN RÖMER MUSEUM MANCHING
Unsere analogen Türen mögen vorerst geschlossen sein, digital ist das kelten römer museum manching dagegen präsenter als je zuvor. Zahlreiche Online-Aktionen holen Sie virtuell zu Hause ab und bieten spannende Informationen und Unterhaltung aus dem Bereich der Archäologie.


7Römermuseum_nacht - Kopie.jpgLWL-RÖMERMUSEUM HALTERN
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Das Team des LWL-Römermuseums möchte Ihnen daher informativ, aber auch humorvoll und experimentell das Leben der Römer vor gut 2.000 Jahren virtuell näherbringen. Dafür haben wir drei unterschiedliche Programme für verschiedene Altersklassen vorbereitet.


8Museumsfront_Medicus- - Kopie.jpgHISTORISCHES MUSEUM DER PFALZ SPEYER
„Es ist fast schon Ironie der Geschichte, dass wir eine Ausstellung zur Medizin vorbereitet haben in einer Zeit, in der das gesellschaftliche Leben durch eine Epedemie lahm gelegt wird“ erklärt Museumsdirektor Alexander Schubert per Video und öffnet für seine Zuschauer die Tür zur aktuellen Sonderausstellung „Medicus – Die Macht des Wissens“.


9Aussenansicht_nachts_2011D-0075-05 - Kopie.jpgTECHNOSEUM MANNHEIM
Geschlossen, aber trotzdem offen: Das TECHNOSEUM und seine digitalen Angebote. Mit einem 360-Grad-Rundgang und einer umfassenden Galerie der Objekte kann man auch von zu Hause aus das Museum auch weiterhin virtuell besuchen. Außerdem plant das Haus, in den kommenden Wochen seine Online-Aktivitäten auszubauen und auf diese Weise mit seinem Publikum in Kontakt zu bleiben.


10MAMUZ-Schloss-Asparn-c-Atelier-Olschinsky - Kopie.jpgMAMUZ SCHLOSS ASPARN
Das MAMUZ macht 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte zu einem Abenteuer. Das MAMUZ Schloss Asparn/Zaya bietet mit modernen Ausstellungen und einem archäologischen Freigelände einzigartige Einblicke in die Urgeschichte. Das MAMUZ Museum Mistelbach zeigt jedes Jahr eine andere Highlightausstellung. 2020 widmet sich das MAMUZ der Hochkultur der MAYA.


Königshalle-gen-Westen - Kopie_0.jpgUNESCO WELTKULTURERBE KLOSTER LORSCH
Die Situation rund um die Corona-Pandemie ist für die gesamte UNESCO Welterbestätte Kloster Lorsch ein Ansporn, ihre digitale Präsenz mit Hochdruck zu verstärken und zu beleben. „Unser Anspruch der Wissensvermittlung, ganz im Sinne der UNESCO, steht dabei für uns wie stets im Vordergrund“, so Welterbestättenleiter Dr. Hermann Schefers.


kalkriese-cover - Kopie.jpgVARUSSCHLACHT KALKRIESE
Auch wenn das Varusschlacht-Museum aktuell geschlossen hat, gibt es für Interessierte eine Reihe von Möglichkeiten das Museum virtuell zu besuchen und mit dem Team des Museums in Kontakt zu treten. Auf den Facebook- und Instagram-Kanälen, auf der Webseite und im Museumsblog gibt es Videos, Beiträge und aktuelle Information.


Dorfteich_LWL_Sandra-Sánchez - Kopie_0.jpgLWL FREILICHTMUSEUM DETMOLD
Am 1. April sollte eigentlich mit der Saisoneröffnung im LWL-Freilichtmuseum Detmold die Sonderausstellung „Erzähl mir was vom Pferd!“ starten. Da das Museum geschlossen bleiben muss, hat es eine Website freigeschaltet, auf der die ganze Ausstellung online zur Verfügung steht.


Steinzeitdorf-2012-II - Kopie.jpgSTEINZEITPARK DITHMARSCHEN IN ALBERSDORF
Auch der Steinzeitpark Dithmarschen und das Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen in Albersdorf sind derzeit wegen der Corona-Krise geschlossen. 

Trotzdem gibt es einige Angebote und Informationen “aus der Steinzeit”.


Copyright-Linden-Museum-Stuttgart-Foto-Dominik-Drasdow - Kopie.jpgLINDEN-MUSEUM STUTTGART
Das Linden-Museum Stuttgart ist eines der größten ethnologischen Museen Europas. Unsere breit angelegten Sammlungen zu Afrika, dem Islamischen Orient, Süd- und Ostasien, Nord- und Lateinamerika sowie Ozeanien zeigen die Schönheit und Faszination menschlicher Kultur rund um den Globus.
 

Kommentare (2)

Sie können Kommentare zu Inhalten in einer nicht öffentlichen Gruppe, der Sie nicht angehören, nicht lesen. Sie können der Gruppe hier beitreten.