Phönizisch-punischer Tempel in Spanien entdeckt?

Holger Kieburg • 21 Dezember 2021
0 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 3 gefällt

Ein Lidar-Scan im Gebiet zwischen Camposoto und Sancti Petri bei Cádiz brachte eine Struktur zu Tage, bei der es sich um einen Tempel für Melqart und Herkules handeln könnte.

Die in den letzten Monaten von Ricardo Belizón Aragón und Antonio Sáez Romero vom Institut für Vorgeschichte und Archäologie der Universität von Sevilla durchgeführten Dokumentationsarbeiten mit Hilfe eines geografischen Informationssystems und der Anwendung von Fernerkundungsmethoden (LIDAR) haben es ermöglicht, archäologisch und denkmalpflegerisch sehr interessanten Strukturen in einem Gebiet zwischen Camposoto (in der Gemeinde San Fernando) und Sancti Petri (zwischen den Gemeinden San Fernando und Chiclana) zu lokalisieren. Die Überreste könnten dem phönizisch-punischen Tempel von Melqart und Herkules Gaditanus aus römischer Zeit entsprechen. mehr …

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.