Jochen Hieber: Martin Walser - Der Romantiker vom Bodensee

wbg Redaktion • 27 Januar 2022
0 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 2 gefällt

Jochen Hieber

Martin Walser

Der Romantiker vom Bodensee


Martin Walser
Zum Shop

Beschreibung

75 Schriftstellerjahre liegen hinter Martin Walser. Rund 30 Prosawerke hat er verfasst. Die Novelle »Ein fliehendes Pferd« und das Debüt »Ehen in Philippsburg« sind unbestritten von Rang. Zum 95. Geburtstag erweist Jochen Hieber dem Autor seine Reverenz und zieht eine Bilanz der substanziell von ihm geprägten Literatur nach 1945. Der „Romantiker vom Bodensee“ hat viele Schlachten geschlagen. Mit der Paulskirchenrede und seiner der Reich-Ranicki-Satire »Tod eines Kritikers« geriet er in die Schlagzeilen und moralisch ins Zwielicht. Der Zeitgenosse, Essayist und Publizist erhob dennoch unbeirrt die Stimme. Allen Anwürfen zum Trotz blieb seine Medienkarriere singulär. Mit Grass, Enzensberger und Böll bildete Walser das Quartett der Nachkriegsliteratur. Jochen Hieber nimmt Gefährten, Freunde, Konkurrenten in den Blick und weicht der Frage nach Walsers Bedeutung nicht aus. Entstanden ist auch ein ganz persönliches Buch: Ein Leseleben mit Martin Walser.

2021. 304 S., 14,5 x 21,5 cm, geb. mit SU. wbg Theiss, Darmstadt.

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.


Please anmelden or sign up to comment.