Matthias Mersch • 15 August 2021
0 Kommentare
1 gefällt

 

768 Stufen, zwanzig Meter fehlen auf die Spitze.

Höher über die Erde geht es nirgends auf der Welt,

hat man sich einen Kirchturm in den Kopf gesetzt.

 

„Wir sind ganz oben“, sagtest du. „Höher geht's nicht.“

 

500 Jahre Steine schichten,

ist im Westen der letzte gesetzt,

fängt es im Osten von vorne an.

 

Hinoki-Holz, frisch geschlagen, Zitronenduft.

Heuschnupfen erregen die Pollen des Baumes.

 

Zimmermannswerk, alle zwanzig Jahre neu errichtet.

Aufwuchs des Neuen neben dem Alten, dann dessen Abtrag.

 

Wäre Amaterasu dem Chronos versprochen,

hätten uns die dreizehn Glocken - lange ist das her -

eineinhalbmal das Holz geschlagen.

 

Siehst du den Schrein von Ise, heute?

Erinnerst du den Stein von Ulm und

eine Höhe, die nicht höher ging?

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.