Gemeinsam für Promovierende: Neue Kooperation der wbg Publishing Services mit THESIS e. V.

S. Valerie Lunau • 10 November 2021
0 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 3 gefällt

Gemeinsam für Promovierende:

Neue Kooperation der wbg Publishing Services mit THESIS e. V.

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein zentrales Anliegen der wbg. Daher bieten wir Promovierenden und Habilitierenden mit den wbg Publishing Services eine Publikationsplattform für die Veröffentlichung ihrer Qualifikationsarbeiten – zu fairen und transparenten Konditionen und mit einem klaren Bekenntnis zu Open Access. Dieses Ziel teilen wir mit dem Doktorand:innen-Netzwerk THESIS, das mit seinen Angeboten die Hilfe zur Selbsthilfe unter seinen Mitgliedern vorantreibt. Was wäre also naheliegender, als sich gegenseitig zu unterstützen? Darum profitieren Mitglieder von THESIS künftig von besonderen Konditionen bei der Publikation ihrer Qualifikationsarbeiten über die wbg Publishing Services. Wir hoffen, auf diese Weise viele Nachwuchswissenschaftler:innen auf ihrem Weg unterstützen zu können und unser Programm um spannende Titel zu erweitern.

THESIS ist das einzige unabhängige, interdisziplinäre und deutschlandweite Netzwerk für alle, die sich auf das Abenteuer einer wissenschaftlichen Karriere einlassen. Es unterstützt Doktorandinnen und Doktoranden aller Fachrichtungen während ihrer Promotion und Promovierte auf ihrem weiteren Karriereweg durch fachliche Beratung und transdisziplinären Austausch. 

Die Wurzeln von THESIS reichen bis ins Jahr 1991 zurück. Damals traf sich eine Gruppe Doktorand:innen, um sich über ihre Situation auszutauschen. Aus der Idee, eine kontinuierliche Möglichkeit der Unterstützung zu schaffen, ist ein interdisziplinäres und überregionales Netzwerk für Promovierende und Promovierte entstanden. Seitdem ist THESIS kräftig gewachsen. Inzwischen gibt es mehrere hundert Thesianerinnen und Thesianer aus ca. 70 Fachbereichen und von etwa 150 Universitäten in 140 Städten in Deutschland und im Ausland. In rund 20 Hochschulorten in Deutschland gibt es lokale Gruppen, in denen in regelmäßigen Treffen Raum zum Diskutieren oder zum privaten Austausch geboten wird. Daneben organisiert das Netzwerk immer wieder Veranstaltungen rund um die Promotion oder zu anderen wissenschaftsbezogenen Themen. Dazu gehören die Thesinare, also Weiterbildungsangebote von Mitgliedern für Mitglieder. Hier werden auch die wbg Publishing Services in regelmäßigen Abständen ein Format zum wissenschaftlichen Publizieren im Kontext von Fachverlagen anbieten. Wir freuen uns auf den regen Austausch mit den Thesianer:innen und viele erkenntnisreiche Publikationsprojekte.


1Dr. Sandy Valerie Lunau hat allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, Amerikanistik und Kulturanthropologie in Mainz und Oslo studiert. Sie wurde mit einer Arbeit zur Apokalyptik in der Literatur der Gegenwart promoviert. Die Arbeit erscheint im Sommer 2021 beim C. Bachmann Verlag Berlin. Frau Lunau ist Altstipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung.


Publishing Serviceswbg Publishing Services

Besitzen Sie eigene Publikationspläne, dann wenden Sie sich gerne direkt an die Kolleginnen und Kollegen unter diesem LINK!

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.


Please anmelden or sign up to comment.