Gelukkige Verjaardag Rembrandt

A. Knebel • 15 Juli 2021
0 Kommentare
1 gefällt

»Ein Gemälde ist vollendet, wenn der Künstler sagt, dass es vollendet ist.« - Rembrandt

Am 15. Juli 1606 wurde Rembrandt Harmenszoon van Rijn in Leiden geboren und heute jährt sich sein 415. Geburtstag.

Rembrandt gehört zu den weltweit bedeutendsten und bekanntesten niederländischen Malern und Zeichnern des Barocks. Er erschuf Gemälde wie »Die Anatomie des Dr. Tulp« (1632), »Die Blendung Simsons« (1636), »Die Nachtwache« (1642) sowie zahlreiche Selbstbildnisse. Das berühmteste Gemälde der Niederlande, das gleichwohl als Höhepunkt seines Schaffens gilt, ist »Die Nachtwache«. Kennzeichnend für seine innovative Kunst ist das experimentierfreudige Spiel mit Licht und Schatten und die erzählerische Kraft seiner Bilder.

Mit dem Tod seiner Frau Saskia van Uylenburgh begann der Ruin des Künstlers: Rembrandt verarmte und zog in das Haus seines Sohnes ein. Dennoch stand Rembrandt bis zu seinem Tod vor der Staffelei.

Haben Sie ein Lieblingswerk von diesem eindrucksvollen niederländischen Künstler?


Ausstellungsempfehlung

Bis zum 18.07.2021 ist die Ausstellung „Rembrandts Orient“ im Museum Barberini Potsdam zu sehen.

https://www.museum-barberini.de/de/ausstellungen/1915/rembrandts-orient

Vom 06.10.2021-30.01.2022 findet die Ausstellung „Nennt mich Rembrandt!“ im Städel Museum Frankfurt statt.

https://staedelmuseum.de/de/nennt-mich-rembrandt


Literatur

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.