Freiheit oder Sicherheit oder beides?

Andrea Kuras • 9 September 2020

Liebe Community,

 

nicht zuletzt aufgrund der jüngsten Ereignisse in Berlin, welche ich vollkommen unbewertet lassen möchte, so frage ich mich erneut, wonach ich persönlich mehr strebe: nach Freiheit oder nach Sicherheit oder sogar nach Beidem?!

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich mit einem Studienfreund über dieses Thema vor langer Zeit gesprochen hatte und wir eigentlich zu dem Ergebnis gekommen sind, dass beides gegensätzliche, sich aber nicht ausschließende Motive seien. 

Wer sich in der U-Bahn eingeengt fühlt, der geht lieber den einen oder anderen Kilometer zu Fuß.

Wer sich sich seinen gewohnten Bahnen gestört fühlt, wird versuchen diese zurückzugewinnen.

Wer lieber Ruhe und Geborgenheit spürt, der wird versuchen sein in heutigen Zeiten ergattertes Homeoffice zu erhalten, während die anderen Kolleginnen und Kollegen es kaum erwarten können wieder in Betrieb zu sein (eventuell schweife ich hier ab, aber für mich dennoch ein Gegensatz-Denken zwischen Freiheit > Raus und Sicherheit > Zu Hause).

Vielleicht abschließend die Frage: wenn man auf eines der beiden Motive verzichten müsste, welches wäre es?

Und welche Motive beschäftigen Sie?

Vielen Dank und ich hoffe, Sie finden mein Thema nicht zu profan. :)

Herzlich

Ihre Andrea

Kommentare (1)

Sie können Kommentare zu Inhalten nicht lesen, sofern Sie nicht auf der wbg Community Plattform angemeldet sind. Sie können sich >>>hier<<< registrieren / anmelden und der Gruppe beitreten.