Buchvorstellung im Video - "Zieldisponiert. Hans Jonas und die Teleologie" von dem Autor Karl Arnold

Thorsten Jacob • 29 März 2022
0 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 3 gefällt

Liebe Leserinnen und Leser,

erfahren Sie hier in diesem Video mehr über Hans Jonas und die Teleologie direkt vom Autor Dr. Karl Günter Arnold.



Arnold
Zum Buch im Shop

Buchbeschreibung

Das Leben - Zufallsprodukt der Evolution oder zieldisponiert? Der Mensch - Krönung des Tierreichs oder Herr der Schöpfung? Jenseits solcher Alternativen sucht Hans Jonas eine Einheit, die alles Leben vom Einzeller bis zum Menschen umfasst und auf dem fußt, was allem unzweifelhaft gegeben ist: dem Leib in seiner Sorge um sich selbst und sein Dasein, ausgespannt zwischen Freiheit und Bedürftigkeit, zwischen Notwendigkeit und Lebenswille unter der alles dominierenden Alternative von Sein oder Nichtsein. Die Einheit des Lebens beruht auf der Evolution, die auch uns Menschen hervorgebracht hat. In uns gewinnt lediglich Sprache, was längst vor uns stumm aus der Erdgeschichte hervorgegangen ist. Sprache aber heißt für Jonas Erkenntnis, und Erkenntnis heißt Verantwortung dafür, die Weiterwohnlichkeit der Erde auch nachfolgenden Generationen zu bewahren und die Menschheit nicht ihrem Untergang auszuliefern. Das Buch bietet einen verständlichen Überblick über Jonas’ wissenschaftliches Anliegen.


Dr. ArnoldÜber den Autor: Karl Günter Arnold, geboren 1938 in Chemnitz, evangelischer Theologe, hat in seinem Ruhestand über Hans Jonas' Begriff der Subjektivität promoviert. Danach Mitarbeit am Hans-Jonas-Handbuch mit dem Beitrag über die deutschsprachige Jonas-Rezeption. Schließlich sein vorliegendes Werk "Zieldisponiert", mit dem der Verfasser die Funktion einer Teleologie aufzeigt, welche Jonas als verborgenes Movens in der Evolution alles Lebens am Werk sieht. Karl Günter Arnold lebt in Hildesheim.

Dateien

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.


Please anmelden or sign up to comment.