›Die Täuschung. Haben die Katholiken die Kirche, die sie verdienen?‹ – Lesung und Signierstunde mit Norbert Lüdecke

Lilli Goring
Veranstaltungsdatum 13. Okt. '21 20:00
Veranstaltungsort Thalia Bonn, Markt 24, Kuppelsaal, 53111 Bonn
1 Kommentar
0 gefällt

Die Täuschung. Haben die Katholiken die Kirche, die sie verdienen?

Lesung und Signierstunde mit Norbert Lüdecke

Eintritt: € 10,- / für wbg Mitglieder ermäßigt € 8,-.

Tickets: in der Buchhandlung und unter 

Tickets bei TICKETINO


Die TäuschungDer vielgerühmte Synodale Weg hat Hoffnungen auf einen Wandel der katholischen Kirche geweckt. Dabei ist er nichts anderes als eine große (Selbst-)Täuschung der katholischen Laien. Um innerkirchlichen Druck aus dem Kessel zu nehmen, wird Beteiligung suggeriert – Laien dürfen mitreden, aber wie immer nicht entscheiden. 


Der zeitgeschichtlich und kirchenrechtlich informierte Blick des profilierten Bonner Kirchenrechtlers Norbert Lüdecke zeigt, dass die deutschen Bischöfe seit der Aufdeckung der Missbrauchsskandale aufs Neue ein Skript anwenden, das seit der Gründung des »Zentralkomitees der deutschen Katholiken« 1952 immer wieder funktioniert hat. Man weckt große Hoffnungen und initiiert Gesprächsprozesse, die die grundsätzlichen hierarchischen Gegensätze innerhalb des »Systems Kirche« völlig unbehelligt lassen. Warum lassen sich die Laien ein weiteres Mal darauf ein?


Norbert LüdeckeProfessor Norbert Lüdecke ist Professor für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn. An der Universität Frankfurt ist er zudem als Honorarprofessor für Kirchenrecht und Staatskirchenrecht tätig. Darüber hinaus war er an den Diözesangerichten Limburg und Mainz in der kirchlichen Rechtsprechung tätig.

 

Norbert Lüdecke im wbg-Podcast:

Was sagen Sie dazu? # 31: "Wo steht die katholische Kirche?" mit Norbert Lüdecke

Kommentare (1)

Klaus Hartmann

Es wäre natürlich super, wenn diese Lesung auch online mitzuverfolgen wäre für alle Mitglieder, die hunderte von Kilometern entfernt sind! Ein toller Service für die Mitglieder! K.Hartmann

  • Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können