Pierre Monnet stellt sein neues Buch »Karl IV. Der europäische Kaiser« in Frankfurt vor

Lara Hitzmann
Veranstaltungsdatum 2. Nov. '21 18:30
Veranstaltungsort Historisches Museum Frankfurt, Leopold Sonnemann-Saal • Saalhof 1, Frankfurt am Main, 60311, Deutschland
1 Kommentar
Gesamtanzahl der Likes 1 gefällt

Pierre Monnet stellt sein neues Buch »Karl IV. Der europäische Kaiser« in Frankfurt vor

 

Am Dienstag, dem 02.11.21, stellt Pierre Monnet sein neues Buch »Karl IV. Der europäische Kaiser« im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Geschichte Jetzt!« in Moderation von Prof. Dr. Bernhard Jussen vor.


Veranstaltungsort: Historisches Museum Frankfurt, Leopold Sonnemann-Saal, Saalhof 1, 60311 Frankfurt am Main


Eintritt: € 4, ermäßigt und für wbg-Mitglieder € 2. Bitte bringen Sie dazu Ihren Mitgliedsausweis mit.


Eine Veranstaltung des Historisches Museum Frankfurt

KulturCard-Partner der wbg 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:  Historisches Museum Frankfurt 

 

Geschichte Jetzt!

Die Reihe Geschichte Jetzt! präsentiert Neuerscheinungen von Historiker:innen, die sich an eine breite Öffentlichkeit richten und Diskussionen auslösen.
In Kooperation mit dem Historischen Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main werden interessante Neuerscheinungen historischer Literatur mit Lesung und Podiumsdiskussion vorgestellt.
Die Autor:innen tragen aus ihren frisch erschienenen Büchern vor und stellen sich anschließend einer Diskussion mit dem Publikum, moderiert von einem der Kooperationspartner.

 

 

Pierre Monnet
Pierre Monnet

Pierre Monnet, geb. 1963, ist Mediävist und Professor an der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS) in Paris. Seit 2011 ist er zudem Leiter des Institut Franco-Allemand de Sciences Historiques et Sociales (IFRA/SHS), angesiedelt an der Goethe-Universität Frankfurt.

 

 

 

 

 

1

Karl IV. - Der europäische Kaiser

Ehrgeiziger Herrscher, geschickter Diplomat und Kunstmäzen: Karl IV.

Karl IV. hat viele Kronen getragen: König von Böhmen und Italien, römisch-deutscher König und später Kaiser. Er galt als sehr intelligent, hochgebildet und beherrschte fünf Sprachen. Karl IV. (1316-1378) war in jeder Hinsicht ein ungewöhnlicher Herrscher des Spätmittelalters und gilt vielen als früher Europäer.

Der Mediävist Pierre Monnet legt die erste moderne Biografie seit über 30 Jahren vor - elegant geschrieben und fundiert recherchiert.

Kommentare (1)

Marcin Lupa

Sehr interessantes Buch, das ich unbedingt lesen möchte. Seit dem ich den Podcast darüber mit Frau Reinhard gehört habe.

Karl IV verfasste sogar eine Autobiographie. Diese wäre natürlich auch lesenswert, um zu sehen, wie ein Kaiser des 14. Jahrhunderts dachte und schrieb.

  • Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können