Thorsten Jacob erstellte einen Beitrag in wbg Schreibwettbewerb - Über Werte

Liebe Community, liebe Gruppe des wbg Schreibwettbewerbs,

nur noch wenige Stunden gilt es, dass SIE abstimmen über die insgesamt 23 Beiträge zum Thema "Freiheit". Haben Sie bereits alle Beiträge lesen und den einen oder anderen Favoriten-Beitrag für sich entdecken können?

Ich muss gestehen, dass ich froh bin, dass ich nicht selbst abstimmen kann, denn die Wahl würde mir persönlich schwer fallen, da wirklich ausnahmslos gute Beiträge zu finden sind. Vielleicht mögen Sie ja auch Freunden, Bekannten und Familie noch den einen oder anderen Beitrag empfehlen? Aus Fairness-Gründen (dies ist ja selbstverständlich) sollten diese Empfehlungen nicht in erster Linie ausschließlich der eigenen Beiträgen gelten, da dieser Schreibwettbewerb um des Schreibens und des Austauschs wegen geschaffen wurde und im Sinne der Sportlichkeit auch alle Beiträge gewürdigt werden sollten, auch wenn die jeweiligen Autorinnen und Autoren - noch :-) - keine eigene Fan-Gemeinschaft besitzen.

Nun noch abschließend, wie versprochen, stelle ich Ihnen mit großer Freude die Jury vor, welche ab morgen die Short-List der fünf beliebtesten Beiträge unabhängig voneinander abschließend bewerten wird. Die Jury wird nicht wissen, von wem die Beiträge kommen und auch nicht, welche Stimmenanzahl die Beiträge von der Community erhalten haben, um dadurch die maximale Neutralität und Objektivität zu bewahren.

Herzliche Grüße

Ihr Thorsten Jacob

Jury Mitglied "wbg Autor:innen": Kersten Knipp

Kersten Knipp, geb. 1966, ist Publizist und Journalist. Er ist freier Politik-Redakteur bei der Deutschen Welle, arbeitet für den Deutschlandfunk und andere Sender der ARD und ist Autor u. a. für die Neue Zürcher Zeitung. Seine Schwerpunkte sind die Zeitgeschichte sowie Politik in Nahost und der arabischen Welt. Bei der wbg hat Herr Knipp zahlreiche Bücher veröffentlicht, zuletzt "Paris unterm Hakenkreuz" oder "Die Kommune der Faschisten".

https://www.wbg-wissenverbindet.de/autoren/kersten-knipp/

Jury Mitglied "wbg Mitarbeiter:innen": Bernd Hackstette

Bernd Hackstette hat zum 1. Mai 2021 eine Doppelfunktion innerhalb der wbg angetreten: Head of Dialog sowie Leitung der wbg Community. Der 54-Jährige war zuletzt am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) tätig, wo er die Bereiche Fundraising und Stiftungsmanagement leitete. Zuvor hat Hackstette das internationale Alumni-Netzwerk der Universität Göttingen aufgebaut und war Geschäftsführer von Alumni Göttingen e.V. Sein beruflicher Weg begann Ende der 80-er Jahre mit einer Buchhändlerausbildung im Verlag Herder in Freiburg.

Jury Mitglied "wbg Mitglieder": Frau und Herr Weißenberger

Frau und Herr Weißenberger lieben Bücher und sind seit 2020 Gastgeber des wbg Freundeskreises Rhein-Main (zu dem Sie, liebe Community, sehr herzlich eingeladen sind!). Ernst-Dieter Weißenberger (Jhrg. 56) ist Diplomingenieur und war bis zu seinem Ausscheiden aus dem Berufsleben bei IBM Deutschland als Entwickler von Hard- und Software tätig. Rita Maria Weißenberger (Jhrg. 59) ist seit über 40 Jahren Mitglied in der wbg. Sie studierte Klassische Philologie und Theologie und unterrichtete an der Universität Mainz Griechisch und Latein. Wenn es die Arbeit als ‚Familienmanager‘ zulässt, verfasst sie kleine Gedichte.